Startseite

Allen Bikern und Freunden eine unfallfreie Saison 2018 

Achtung Anfahrten zur Zeit der Umleitung!!

Blog

Hallo Welt!

Willkommen zur deutschen Version von WordPress. Dies ist der erste Beitrag. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Und dann starte mit dem Schreiben!

Geschichte

Am Anfang war´s ne Hand voll Biker

Es waren einmal drei einsame Mopedfahrer, die durch die Heide bzw. um Soltau
cruisten. Im Jahre 2001 haben sie sich dann irgendwo bei Soltau in der Heide
getroffen und meinten, es wäre jetzt Schluss mit dem alleine sein. Von nun an
wird gebikt und dass zusammen.

Es wurde gefachsimpelt, an Bikes und nicht mehr an Mopeds gebastelt und über
die Stadtgrenze hinaus getourt. Thomas, Opa und Osram trieb es bis nach
Westerstede zum Kaffeetrinken und ins Weserbergland zur Tonenburg, wo man
drei Tage verbrachte und sich austauschte. Bekanntlich ist bei dreien
manchmal einer über und so beschlossen wir doch mehr als drei zu werden und
auch einmal wie andere in einer Kolonne, Troß, Horde, Haufen oder
Trümmerhaufen zu fahren. Da wir beim Biken nun mal nicht die Wildesten
waren, achteten wir schon darauf, dass es den Leuten, die mit uns fuhren, an
Cruisereigenschaften nicht fehlte. Denn wir wollten ja die eine oder andere
Party noch feiern.

Zu der Zeit ergab es sich, dass unser Opa weit weg ins nächste Dorf nach
Fallingbostel übersiedelte und somit dafür sorgte, dass Pille zu uns stieß.
2002 dachte auch Waldi daran, sich ein Bike zu kaufen und schaute sich in
Soltau um, wer ihm als Neuling Hilfestellung geben konnte. Da er uns drei
öfter in Soltau sah, bat er um Tipps und gehörte, nachdem er ein Bike
erworben hatte, zu uns. Ende 2002 stießen dann auch Bonni und sein Bruder
Karl dazu, wobei Karl zu der Zeit noch Mopedfahrer (125er) war und sich erst
ein Jahr darauf ein Bike kaufte. Dann gab es da noch den Gastronom Locke,
der sich uns anschloß. Somit waren wir 8 Mann, die bis dato einige Touren
bestritten.

Anfang 2003 traf man sich dann regelmäßig bei Osram, unserem Hütenwart, und
beschloß dem wilden Haufen einen Namen und ein Logo zu verpassen; die
„Bikerfreunde Soltau“. In dem Jahr wurden feste Touren geplant, wie z.B.
Schnitzelessen bei Westerstede im Bikerhotel „Apen“ oder die Tonenburgtour
sowie Tagesfahrten nach Lühe oder zu Bikertreffs. In diesem Jahr rundeten
noch Pelle und Heinzi unseren Bikerkringel ab.

Im darauf folgenden Jahr unternahmen wir die üblichen Touren. Als
Besonderheit kam das Harley-Treffen in Hamburg und die Fahrt zum
Drag-Star-Treffen an den Edersee hinzu. Ende 2004 beschlossen wir einige
Richtlinien für unsere Truppe und den Gang ins Internet.

Im Januar 2005 kamen wir dann auf die heldenhafte Idee uns an´s erste, eigene Treffen zu wagen. Bei der Planung sind wir dann, trotz exessiven Konsums von Scotch, Bier, Tabak und dem Verlust unserer Stimme, am 21.und 22. Mai 2005 dort angelangt wo wir hin wollten!

Auf eine, bis Dato, grüne Wiese mit Fallschirm, Buden, einer Bühne, sowie einen Haufen netter Leute, welche Diese dann bald in eine Art Schlamm-Trail wie zur Goldgräberzeit verwandelten.

Bei allen Unwegbarkeiten und diverser vergrabener Mopeds war das erste Mal ein Erfolg, den wir auch Hermann, Sigi, Horst, Rainer, Robert, Alfred, Helmut,Axel, sowie unseren Frauen und Helfern zu verdanken haben! Zu dem war die Resonanz von allen Seiten trotz kleiner Mängel sehr positiv.

Nach einer Urlaubsabreagier-, Streßbeseitigungs- und Zusammenraufphase, ging die Saison mit Touren zu anderen Treffen wie z.B. nach Wolthausen, Dragstar-Treffen am Edersee, Müden und Harley-Days Hamburg weiter. Wie gewohnt cruisten wir auch wieder zum Schweinehälften verkosten ( Schnitzelessen ) in`s Ammerland! An dem Tag hat`s auch schweinemäßig geregnet, was unseren Gastbikern und uns, wie beim Treffen, natürlich nichts ausmachte. Abgesehen von dem Karibikwetter wars auch 2005 ‘ne geile Fresstour. Andere Tagestouren gingen zu Köhnemann nach Schneverdingen, Steinhuder Meer oder nach Lühe, also um den Kirchturm, wie der Truckser sagt.

Dann war da noch die Ausfahrt in den Harz.

An dem Wochenende war für unsere Verhältnisse ausgesprochen ungewohntes Wetter. Die Sonne ließ sich blicken! Alles in allem hatten wir, mit wiederum 3 Gastbikern, eine super Harztour. Die schönste Strecke ging in den Osten, wo der erste Ort dann auch “Ehlend” hieß, was der Strecke aber keinen Abbruch tat. Mit anschließendem Grillabend wurde diese gelungene Tour beendet.

Die letzte Ausfahrt des Jahres ging nach Hannover, wo das Ziel nicht so prickelnd war. Wir besuchten unseren Bikerfreund Pille. Der bekam hier eine neue Schwinge, äh Hüfte. Na jedenfals waren wir froh das alles glatt gegangen ist bei der Montage! Auch wenn der Grund ernst war, hat sich die Tour gelohnt, denn unser Pille war glücklich und wir hatten nochmal ne tolle Bikertour bei super Wetter im Herbst.

Mit dem November 2005 wurde der Winter bei uns eingeläutet und beim ersten Treffen der Wintersaison ging es um die Frage, ein Treffen der Bikerfreunde zu wiederholen. Dieser Vorschlag fand bei allen Zustimmung und nun geht es an die Planung.

Die Saison 2006 konnte beginnen.

Zu aller erst stand wieder einmal unsere Weserbergland-Tour an.Hier bekamen wir Verstärkung durch unsere Gastbiker, Benno, Jockel und Chopper-Uwe von den Diamond-Cruiser´s.

Das Wetter war an diesem ersten Mai Wochenende wieder passend für die Bikerfreunde: Regenschauer mit Temperaturen um 10°Celsius. Trotzdem hatten alle ihren Spaß in der Villa und bei den Touren.

Dann, 3 Wochen später, richteten wir unser 2. Treffen der Bikerfreunde-Soltau aus.

Nach dem Aufbaustress begann am Freitag, dem 28. Mai, der Anreisetag mit zünftigen Bikerspielen.

Am Samstag stand, nach reichhaltigem Frühstück, als erstes eine Ersthelfereinweisung für Biker auf dem Programm. Diese wurde von der DRK-Rettungswache Soltau durchgeführt.

Nach dem Mittagessen ging es dann auf zur Ausfahrt.

Für die Ausfahrt berechneten wir 7,-€, da ein Überaschungsstop im Heidepark,mit Pflichtfahrt im Colosos,und einem Kaffeestop eingeplant waren. Leider machte uns Petrus, auf der zweiten Hälfte der Tour, wieder einmal einen Strich durch die Rechnung.

Dann ging´s leicht aufgeweicht zurück zum Platz, wo eine Tombola mit reichlich Preisen auf alle wartete. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals bei allen Spendern und Gönnern bedanken, die zu dem Fetten Erlös von 800,-€ für die Lebenshilfe Soltau eV. beigetragen haben! Anschließend wurde noch ein Soundcheck in form einer Phonmessung an den Bikes vogenommen.

Jetzt ging es zum gemütlichen Teil, mit Live-Mucke von “Apex” und reichlich Gersten-Kaltschale, über.

Trotz Bedenken und Stress im Vorfeld, ist das 2. Treffen, auch bei nicht gerade super Wetter, ein voller Erflg geworden.

Dafür nochmls Dank an unsere Helfer,unsere Frauen und an Familie Wallheineke !

Nun hatten wir den Kopf wieder frei für´s Biken!

Die nächste Tour ging dann mit reichlich hungrigen Gastbeikern in´s Ammerland zum Schnitzelessen! Bei super Wetter ( 25° C ) fiel sogar den guten Essern das kauen auf der Schweinehäfte schwer.

Dann war da noch das Treffen von Klaus, am Brunausee ( Marauder-Treffen ). Hier hatten wir die ehrenhafte Aufgabe, bei der Ausfahrt, Absperrposten zu stellen.Auch die anschließende Party am See war super ! Danke Klaus.

Als nächstes cruisten wir mit einigen Gastbikern nach Hamburg zu den Harley-Day´s. Bei sonnigem wetter und netten Mitfahrern ein toller Tag der am Abend in Anja´s Prinzenstube ausklang.

Die Lebenshilfe-Soltau lud uns dann zu Ihrem Sommerfest ins Wohnheim ein, wo wir offiziel die Spende von 800,-€ übergaben.Die Heimbewohner beschlagnahmten unseren Bikerfreund Erich samt Trike für den rest des Tages, um bei einer Tour durch Soltau bikerfeeling zu spühren.

Nach vielen Tagestouren und verschiedenen Unternemungen stand dann noch unsere Harztour aus.Für interessierte Gastfahrer schalteten wir eine Anounce im hiesigen Stadtanzeiger. Spät im September ging es dann, mit 28 Bikes, auf in den Harz. Erster Anlaufpunkt war Torfhaus. Dann ging´s in den ehemaligen Osten, zu den Cowboys, nach Pulman-City. Hier durften wir 20 Minuten Westernluft schnuppern, bevor es quer durch den Harz nach Seesen ging, wo wir dann nach einem Tankstop den Heimweg über die Autobahn antraten. In Soltau gab´s zum Abschluß noch was gegrilltes mit unseren Gastbikern.

Das Jahr endete mit vielen Feiern, vielen dazugewonnenen Freunden und neuen Mitgliedern, sowie, was am wichtigsten ist, gesund mit heilen Knochen !

Auf in die Saison 2007.

Das Jahr 2007 konnte kommen!

Erste große Aktion war unsere jährliche Tour ins Weserbergland. Im Mai, bei strömenden Regen und mit unserem ersten kleinen Unfall, gings dann los. Alle waren nass aber gesund.

Dann folgte unser 3. Treffen.

Auch hier gab´s neben dem Regen noch viele Unwegbarkeiten die wir alle in den Griff bekamen. Zumindestens die Gäste waren trotz abgebrochener Ausfahrt zufrieden. Nach mehreren Wochen des Aufräumens kehrte etwas Ruhe ein.

Als Nächstes wurde unsere neue Bleibe, also unsere Hütte, bikergerecht umgebaut! An dieser Stelle danken wir nochmals Frau von der Brelie, die uns hier ohne Vorbehalte die Räumlichkeiten, für die nächsten vier Jahre, überließ.

Die Mitgliederzahl stieg dann in diesem Jahr auch unerwartet. Zum Saisonende waren wir dann 28 Biker in unserer Interessengemeinschaft.

Unsere festen Ausfahrten mit Gastbikern fanden natürlich auch wieder statt und haben wieder jedem Spaß gemacht!

Alles in Allem ein gutes Jahr. Alle blieben gesund!

Das Jahr endete in Meinern mit einigen netten und feucht fröhlichen Pady´s !

All das machen wir als lockerer Zusammenschluß und nicht als eingetragener Verein. Männlein sowie Weiblein, die Freude am ruhigen Cruisen und einem geilen Bike sowie keine Schwierigkeiten haben sich anzupassen, sind bei uns in jeder Altersgruppe gern gesehen, um so unserer Runde mehr „Farbe“ zu geben.

Kontakt

Steindamm 1
29683 Osterheide
Deutschland
Telefon: +49 171 3820845
https://www.bikerfreunde-soltau.de

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Maps nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzdHlsZT0iYm9yZGVyOiAwOyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy5nb29nbGUuY29tL21hcHMvZW1iZWQ/cGI9ITFtMTghMW0xMiExbTMhMWQyODY0Ljc2MTA0NDU5OTEyMjchMmQ5LjgxNDYyNTk1MTQ5OTk3MyEzZDUyLjkyMjU0MzIxMzk3MjA0ITJtMyExZjAhMmYwITNmMCEzbTIhMWkxMDI0ITJpNzY4ITRmMTMuMSEzbTMhMW0yITFzMHg0N2IwNGM3Mjg4Y2QwMzA1JTNBMHhiZjA5ZWE0MzkyYjlhZTk1ITJzU3RlaW5kYW1tKzElMkMrMjk2ODMrT3N0ZXJoZWlkZSE1ZTEhM20yITFzZGUhMnNkZSE0djE1MzA4MjI2ODE0NjQiIHdpZHRoPSI2MDAiIGhlaWdodD0iNDUwIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPSJhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4iPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Impressum

Bikerfreunde Soltau
Steindamm 1
29683 Osterheide

Telefon: +49 171 3820845
E-Mail: bikerfreunde-soltau@t-online.de

Verantwortlich für den Inhalt (gem. § 55 Abs. 2 RStV):
Uwe von Alm
Steindamm 1
29683 Osterheide

 

Disclaimer – rechtliche Hinweise

§ 1 Warnhinweis zu Inhalten
Die kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte dieser Webseite wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter dieser Webseite übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der bereitgestellten kostenlosen und frei zugänglichen journalistischen Ratgeber und Nachrichten. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Allein durch den Aufruf der kostenlosen und frei zugänglichen Inhalte kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande, insoweit fehlt es am Rechtsbindungswillen des Anbieters.

§ 2 Externe Links
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter (“externe Links”). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

§ 3 Urheber- und Leistungsschutzrechte
Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

§ 4 Besondere Nutzungsbedingungen
Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Paragraphen abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Quelle: Impressum Vorlage von JuraForum.de